Leitbild

Das Franziskus-Gymnasium Vossenack ist eine staatlich anerkannte katholische Privatschule in der Trägerschaft der gemeinnützigen Schulgesellschaft Franziskus-Gymnasium Vossenack mbH. Wir gehören zur Gemeinde Hürtgenwald in der Nordeifel. Unser Haus steht neben einem Soldatenfriedhof, der uns an die vielen Toten des letzten Weltkrieges erinnert, unter denen besonders viele junge Menschen waren. Unsere pädagogische Ausrichtung ist franziskanisch und trägt dem Anliegen Rechnung, in konfliktreichen Zeiten zum Frieden zu erziehen. Wie dies geschehen soll, wird in unserem Leitbild sichtbar:

  • Unsere Schule ist eine Schule für alle. Sie öffnet Raum, die Liebe Gottes im Geist des Evangeliums und des hl. Franziskus zu erfahren und leben zu können.
  • Wir vertreten ein Menschenbild, das sich der Gottesebenbildlichkeit, wie sie in der Bibel beschrieben ist, verpflichtet weiß. Dieses begründet die Würde des Menschen. Es ist unsere Aufgabe, die Kinder und Jugendlichen dieses Bild selbsttätig in sich zu entdecken und zur Entfaltung zu bringen.
  • Dies geschieht in Freiheit und Verantwortung füreinander und die Welt, in der wir leben. Wir begegnen einander in Achtung und Ehrfurcht, aufrichtig und offen.
  • Bildung und Erziehung sind eins. Jede Funktionalisierung und Ökonomisierung von Bildung und Erziehung lehnen wir ab. Ein jeder und eine jede sind nicht Objekt, sondern Subjekt ihrer Entwicklung. Dem möchte auch das religiöse Angebot Rechnung tragen.
  • Unsere Schule ist eine lernende Gemeinschaft, die sich hohen Maßstäben stellt und  Außergewöhnliches erreichen möchte. Dies kommt in den hausinternen Lehrplänen der einzelnen Fächer zum Tragen, die ständig auf ihre Aktualität hin evaluiert und korrigiert werden.